Ich habe es geschafft

Eigentlich mag ich Socken ja nicht so gern stricken, aber durch Cat wurde ich mehr oder weniger dazu verdonnert. Jap, wie ich schon hier erzählte waren in meinem Strick-Kit Garn und Anleitung für ein paar schicke Socken enthalten. Ende Juni hatte ich sie dann auch schon auf einer großen Rundstricknadel angeschlagen.

Damensocken in Orange
Damensocken in Orange

Da ich irgendwie Sockenstricken nicht wirklich mag, wollten sie auch nicht so recht vorankommen. Erst auf der Fahrt ausm Urlaub nach Hause fand ich die Muse, mich mit ihnen weiter auseinander zu setzen. So eine Zugfahrt ist echt gut dafür geeignet zumal wir das Glück hatten nicht umsteigen zu müssen. So habe ich mich meinem inneren Schweinehund entgegengestellt und ohne zu zögern die Ferse durchgestrickt. Der Rest war dann auch schnell genadelt.

Jedoch habe ich mir auch noch eingebildet, eine anatomische Fußspitze zu machen. Im Grunde ging es recht gut. Da ich mich jedoch bei der einen Socke mit den Abnahmen andauernd verzählt hatte, hab ich sie doch vom Seil genommen und die Spitzen separat fertig gestrickt. Zum Schluss nur noch die restlichen Maschen mit Maschenstich vernäht und fertig waren die beiden Socken beinahe gleichzeitig innerhalb von 30 Tagen fertig.

Informationen

Muster: Frische Damensocken
Designer: Ewa Jostes
Projekt: Damensocken in Orange
Wolle: Filcolana Arwetta Classic
Verbrauch: 50g

(Visited 23 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.