Verzopft nochmal – Eala Bhan

In den letzten Wochen hatte ich erstaunlicher Weise mehrere Socken gestrickt (Davon demnächst mehr). Die Nadelstärke von 2,0 ist dann doch nicht so meins. Also war mir klar, dass ich dann wohl als nächstes eher etwas an Oberbekleidung stricken werde.

Elan Bahn von Alice Starmore - Rücken
Elan Bahn von Alice Starmore – Rücken

Schon länger hatte ich die Jacke Eala Bhan von Alice Starmore auf meiner Planungsliste bei Ravelry stehen. Nach einiger Überlegung hatte ich mich dann für Wollmeise Pure in der Färbung Spice Market aus meinem Vorrat entschieden.

Elan Bahn von Alice Starmore - Vorderteile
Elan Bahn von Alice Starmore – Vorderteile

Schon nach wenigen Reihen in Nadelstärke 3 ging es meinen Händen prima und nach weiteren Reihen mit den ersten Verzopfungen war ich in meinem Element. Ich mag es, Zöpfe zu stricken, Maschen zu verkreuzen und damit wunderschöne plastische Muster zu erzeugen.

Elan Bahn von Alice Starmore
Elan Bahn von Alice Starmore

Mittlerweile habe ich den Rücken und die beiden Vorderteile fertig und die beiden Ärmel habe ich gleichzeitig auf einer Nadel aufgenommen. Damit habe ich die besten Chancen, dass die Zunahmen auf gleicher Höhe sein werden.

Elan Bahn von Alice Starmore - Ärmel
Elan Bahn von Alice Starmore – Ärmel

Ab damit zu Auf den Nadeln im August.

(Visited 205 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.