Shifty – ein Kuschelpulli

Anfang des Jahres hatte Herkuhles aus der Ufolanergruppe den Shifty-Pullover von Andrea Mowry aus Dibadu – Wolle gestrickt. Ein einfach sehr schicker Pullover, dessen Muster mir sehr zugesagt hat.
Im März habe ich mir dann auch meine Dibadu Wolle angeschaut und mich für Unikum 347 und Fade Kit No. 006 entschieden.

Dibadu Funnies Simply Merino Unikum 347
Dibadu Funnies Simply Merino Unikum 347
Dibadu Funnies Simply Mini Fade Kit No. 006

Nach meinem ersten Anstrickversuch war mir das Gestick jedoch zu fluffig und bin bei der Suche nach einem passendem Beilaufgarn bei der Zauberwiese hängen geblieben und habe mich für ein Leinen Seiden Gemisch entschieden.

Zauberwiese Seide Leinen

Mit dem Seide Leinen Gemisch gefiel mir das Maschenbild sehr viel besser.

Shifty – Passe

Schon vor der ersten Masche war mit klar, dass ich den Pullover nicht nur bis zum Bauchnabel, wie im Orginal, stricken möchte, sondern so lang, wie möglich. Da für diese Länge keine Angabe über die Lauflänge angegeben worden ist, beschloss ich erstmal die Ärmel zu stricken.

Shifty – Ärmel

Die Ärmel strickten sich auch sehr flott. Und wie zu sehen, habe ich auch den Farbwechsel ein wenig geändert, so dass ich nach jedem Mustersatz eine andere Farbe genommen habe.

Shifty von Andrea Mowry
Shifty von Andrea Mowry

Nachdem ich den Teststrick für dieDita beendet hatte, habe ich dann auch den Shifty doch zügig zu Ende gestrickt.

Shifty von Andrea Mowry
Shifty von Andrea Mowry

Zum Tragen ist es derzeit jedoch viel zu warm.

Shifty von Andrea Mowry
Shifty von Andrea Mowry

Informationen
Muster: Shifty
Designer: Andrea Mowry
Projekt: Shifty
Wolle: Dibadu Funnies Simply Merino & Mini und Zauberwiese Seide Leinen
Verbrauch: 525g
Nadelstärke: 3,5 und 2,75

Verlinkt bei: Liebste Maschen, Auf den Nadeln, Meine Fummeley

(Visited 312 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.