Der Sommer kann nun bitte endlich kommen

Wiener Naht

Ich habe mir ein Sommerkleid genäht und schon ein paar mal getragen, aber der Sommer hat sich damit noch nicht wirklich locken lassen.

Nachdem mich meine Nähleidenschaft nun gepackt hat, habe ich mir ja erstmal einige Ottobrehefte aus den letzten Jahren schicken lassen. So gefiel mir da Kleid aus der Ottobre Woman 2/2015. Leider fehlten mir da die Ärmel. Aber ich hatte mir ja auch noch das Buch Kleider nähen: Das große Buch für mehr als 200 individuelle Kleider gekauft.

Zusammen mit der Dozentin meines Nähkurses habe ich mir nun ein Kleid aus dem Stoff von Vollstoff, den ich im März auf der Creativa gekauft habe, auf den Leib geschneidert. Wiener Nähte, Innenfutter, Ärmel, Reißverschluss in der Seitenaht, Nahttasche, halber Tellerrock …

Aber ich lass nun mal Bilder sprechen.

Nahttasche
Nahttasche
Oberteil
Oberteil
Reißverschluss
Reißverschluss
Sommerkleid
Sommerkleid

Verlinkt bei MMM und  AWS

(Visited 63 times, 1 visits today)

10 thoughts on “Der Sommer kann nun bitte endlich kommen

  1. Ein schönes buntes Kleid hast du dir da genäht.
    So knallige Farben mag ich total gern.
    Ich könnt mir vorstellen, dass das Kleid etwas kürzer noch besser ausschaun würde, denn so endet es an einer recht kräftigen Stelle deiner Wade.
    Lg Iris

    1. Hallo Iris,

      Danke, ich mag es total gerne. Es ist derzeit mein meistgestragenes Kleidungsstück.
      Kürzer, hmm, ich hab auch knubbelige Knie, mein ich jedenfalls. Mal schaun. derzeit mag ich Röcke, die unterhalb der Knie enden und dort ein bissl weiter gehen, wobei ich mir heute überlegt habe, ob ich mir einen Bleistiftrock nicht nähen könnte.

      Liebe Grüße
      Jana

  2. Das ist ein super Sommerkleid geworden, und diese Farben, einfach nur schön. Dieses Buch habe ich mir auch gekauft und es war mir schon ein paar Mal eine große Hilfe.
    Liebe Grüße Epilele

    1. Hallo Epilele,

      Danke. Ja, ich denke, aus dem Buch wird noch das ein oder andere Kleid entstehen, oder eventuell auch nur ein Oberteil oder Rock. Das ist ja mit dem Buch auch gut möglich.

      Liebe Grüße
      Jana

  3. Toll! Da kann ich natürlich verstehen, dass Du die Stricknadeln öfter mal liegen lässt. Ich hoffe sehr, dass Du mit der FArbenpracht den Sommer endlich herbeibeschwörst!

    Liebe Grüße,
    Ute

    1. Hallo Ute,

      danke. Nich wahr, es macht aus Spaß, diese Schen zu nähen. Bisher konnte ich schon einige Tage das Kleid anziehen. Es gibt ja auch eine passende Strickjacke dazu, die ich demnächst noch vorstellen mag.

      Liebe Grüße
      Jana

    1. Danke. Ja der Stoff schrie mich an, als ich ihn gesehen habe. Ich wusste auch, dass es ein Sommerkleid werden wird, aber da ich damals noch keinen Schnitt im Kopf hatte, war es natürlich von der Länge her nur geschätzt. Zum Glück haben die 3m gereicht.
      Die Wiener Nähte hab ich von meiner Mama gelernt. Sie helfen ganz gut, den Oberkörper schlanker wirken zu lassen.

      Viele Grüße
      Jana

    1. Hallo,

      danke, ja die Dozentin hat mri sehr geholfen und dabei viel Wissen weitervermittelt.
      Der Kurs geht zum Glück im Herbst wieder weiter.

      Viele Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen