Wollige Dienstagsfrage #2/2016

Meist reicht ja nicht nur ein Knäul aus, um ein Oberteil oder ein Tuch zu stricken.
Wie verbindest du die beiden Garne miteinander?
Beim mehrfarbigem Stricken müssen ja oft mehrere Farben venäht werden, welche Technik wendest du dabei an?

Ich habe es leider schon manches Mal erlebt, dass selbst ein Knäul nicht nur aus einem Faden bestand, sondern es zusammen geknotet war.

Ich mag Knoten nicht. Ich bin mir sicher, dass diese im Gestrick zu sehen sind. Daher setze ich häufig einen neuen Faden an und vernähe im Anschluss die beiden Enden indem ich die Maschen auf der Rückseite mit der Sticknadel nachfahre.
Ist das Garn dünn genug, so kann es auch sein, dass ich den Faden für circa 10 Maschen doppelt nehme und so die Fadenenden schon vernähe.

Selten nutze ich den Russian Join. Auch dem Verfilzen der Fadenenden traue ich nicht so recht über den Weg. Ich habe entweder noch nicht das richtige Garn dafür gehabt oder meine Fadenspannung ist einfach zu hoch, da die Verbindung sich bei mir zu gerne wieder löst.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Ein Gedanke zum Beitrag “Wollige Dienstagsfrage #2/2016”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.