RUMS – Nummer 8

Schon längst ist meine Tunika fertig, doch irgendwie habe ich es noch nicht geschafft, sie euch auch zu zeigen.

Nummer 8
Nummer 8

Anfang des Jahres kam ich ja an der Strickpackung von der Nummer 8 bei Tinkus nicht vorbei. Schnell war die Tunika auch angestrickt. Nur wie es bei mir so ist, kamen andere Dinge wieder dazwischen und es dauerte so seine Zeit, bis ich das relativ einfache Muster fertig gestrickt habe.

Nummer 8
Nummer 8

Bei den Ärmeln, die ja nur sehr knapp sind, wäre evnetuell eine Armkugel dennoch von Vorteilg ewesen, aber wirklich stören tut mich es nicht.

Nummer 8
Nummer 8

Allerdings habe ich mir die Tunika beinahe versaut. Wie ich nun mal so bin, kommt bei mir alles in die Waschmaschine. Jedoch sollte man bei Wollsachen auch auf ein entsprechendes Programm achten. Tja, ich tat es nicht, sondern wusch es einfach bei 40 Grad. Danach war die Tunika gut 20cm kürzer. Zum Glück hatte ich die Tunika etwas länger gestrickt, wie vorgegeben. In der Breite gab es keine Veränderung, so dass es nicht wirklich tragisch gewesen ist. Die Maschen sind nun etwas kleiner und ein leichter Halo hat sich gebildet. Einziges Manko, es pillt. Ich muss nun aufpassen, wenn ich eine Handtasche trage.

Und da heute Donnerstag ist, geht es ab zu RUMS damit.

Informationen

Muster: No 8
Designer: Bente Geil
Projekt: No 8
Wolle: Geilsk 3 ply Bomuld og uld in Purple (C7)
Verbrauch: 271g
Nadelstärke: 3,0

Noch ein Hinweis in eigener Sache. Derzeit läuft Blogparade zum Lieblingsbuch. Einige neue Bücher habe ich dadurch schon kennengelernt.

(Visited 56 times, 1 visits today)

2 Gedanken zum Beitrag “RUMS – Nummer 8”

  1. Sehr schön ist deine Tunika, ich habe sie schon bei Ravelry bewundert. Ja, beim Waschen sollte man aufpassen, ich habe mir eines meiner Lieblingsteile (Shellseeker) so versaut.
    LG
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.