Nun ist es soweit, mein erster Beitrag zu meiner ersten Blogparade ist nun zu lesen. Ein wenig aufgeregt bin ich ja schon, aber ich fang einfach mal an.

Schon als die Idee dieser Blogparade heranreifte, überlegte ich, welches Buch mir derzeit so wichtig ist, dass ich es vorstellen mag. Nach kurzer Zeit war klar, dass ich gern über eines meiner neueren Bücher schreiben möchte.

„Anschlagen und Abketten“ von Leslie Ann Bestor

Anschlagen & Abketten
„Anschlagen und Abketten“ von Leslie Ann Bestor

In diesem Buch werden 54 Methoden beschrieben, wie angeschlagen und abgekettet werden kann. Sowohl die Anschläge als auch die Variationen des Abkettens sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt. So wird zu Beginn jeweils auf die Grundlagen eingegangen. Die einzelnen Methoden sind dann mit dem deutschen und englischem Namen aufgeführt. Es wird dargestellt, wie die Kante aussehen wird und welche besonderen Merkmale dieser Rand hat. Die Anleitung ist Schritt für Schritt ausführlich mit Fotos bebildert.

Anschlagen & Abketten - Details
Anschlagen & Abketten – Details

Vor allem der Bereich vom Anschlagen ist sehr umfangreich. So sind die dehnbaren, dekorativen, doppelseitigen, mehrfarbigen und provisorischen Anschläge in verschiedenen Variationen aufgelistet. Auch auf den Anschlag eines Möbius wird eingegangen.

Bei den Methoden des Abkettens wird vor allem in dekorativ, dehnbar und genäht unterschieden.

Anschlagen & Abketten - Überblick
Anschlagen & Abketten – Überblick

Durch dieses Buch habe ich einige neue Methoden entdeckt, um Strickstücke anzuschlagen, aber vor allem beim Abketten hat sich dabei mein Wissen enorm erweitert. Gerade genähte Abschlüsse kannte ich noch gar nicht. Gerne nutze ich Interlock-Abketten um die Socken oder Ärmel abzunähen. Dabei bleibt der Rand sehr gut dehnbar und wird trotzdem nicht ausleiern.

Auch den Doppeldrehanschlag kannte ich noch nicht und habe ihn hier zum ersten Mal probiert. Der Anschlag neigt jedoch dazu, dass verzwirnte Fäden sich aufdrehen. Nicht umsonst heißt der Anschlag Doppeldrehanschlag. Vor allem mag ich diesen Anschlag bei krausrechten Bündchen.

Unterwegs

Wenn ich verreise, ist das Buch immer im Handgepäck. Da es relativ kompakt und der Einband Hardcover ist, ist es zum einen wunderbar stabil und zum anderen nimmt es kaum Platz weg. Die Ringbindung tut ihr übriges. Nicht das störende eigenwillige Umblättern der Seiten oder das Nichtaufbleiben der ausgesuchten Seite, wo ich dann immer etwas zum Beschweren brauche.

Und da das Buch selbst meiner Mama so gut gefiel, habe ich es bei meiner letzten Reise bei ihr gelassen. Und kaum war ich daheim, hatte ich mir über unseren Buchhändler schon ein neues Buch bestellt.

Fazit

Ich mag das Buch und finde, es gehört in jede Strickbibliothek. Ich schau immer wieder hinein und überlege, welcher Anschlag bei einem neuen Projekt der passende ist, oder wie ich am sinnvollsten die letzte Reihe abkette. Es ist nicht so, dass ich einen Favoriten dadurch habe, eher haben sich meine Möglichkeiten erweitert. Nicht immer haben sich mir allein nur aus den Bildern und Texten die Techniken bis ins letzte Detail erschlossen. Zwar war klar, wie der Faden liegt, aber manchmal fehlt einfach doch die Bewegung, die die Nadel durchführen soll. Da hat mir dann das ein oder andere Mal schon das Internet mit seinen Videos geholfen.

Vor allem die Aufteilung in die verschiedenen Arten des Abkettens und Anschlagens hat mir viel weitergeholfen. Nicht jeder Anschlag ist für Socken geeignet, nicht jeder für einen Auschnitt. So hat mir immer die Auflistung unter Geeignet für eine grobe Richtung gegeben.

Eine Gegenüberstellung, welcher Anschlag welcher Methodik des Abkettens entspricht, habe ich jetzt nicht wirklich vermisst. Die Fotos der Kanten haben mir da vollkommen ausgereicht.

Und da ich das Buch so toll finde, verlose ich unter den Kommentaren und Teilnehmern der Blogparade ein Exemplar.

Anschlagen und Abketten Book Cover Anschlagen und Abketten
Leslie Ann Bestor
Stricken
stiebner
15.10.2015
Spiralbindung
216

Elegante Ränder für alle Strickstücke

Wenn sie noch immer die Methoden für Maschenanschlag und Maschenabketten verwenden, die Sie als Anfänger kennen gelernt haben, ist es höchste Zeit, neue Möglichkeiten zu erkunden! Leslie Ann Bestors kreative Anleitungen für das Anschlagen und Abketten der Maschen sind genau das RIchtige, um jedes neue Strickprojekt mit Finerspitzengefühl zu beginnen und zu beenden.

(Visited 84 times, 1 visits today)

6 thoughts on “Buchvorstellung Lieblingsbuch – „Anschlagen und Abketten“ von Leslie Ann Bestor”

  1. Hallo Jana,

    vielen Dank für die Vorstellung des tollen Buchs.

    Ich bin zwar handarbeitsmässig völlig unbegabt, aber es ist eine tolles Geschenk für meine Mum, die Stricken liebt.

    Viele Grüße

    Rosa

    1. Hallo Petra,

      danke und ja, ich kann dir wirklich nur zustimmen.
      Das Buch gibt es natürlich auch in Englisch, so dass sich ja ein Großteil der Strickgemeinde angesprochen fühlen sollte.

      Viele Grüße
      Jana

  2. Eine super Buchvorstellung. Ich schleiche schon lange um das Buch herum. Vielleicht wandert es ja bald in meinen Bücherschrank.
    Letztes Jahr hab ich verschiedene Bücher zum Thema Handarbeit vorgestellt. Könnte ich das auch für die Blogparade verwenden?
    Liebe Grüße
    Gusta

    1. Hallo Gusta,

      ich liebe dieses Buch und finde, dass es in keinem Strickhaushalt fehlen sollte.
      Um deine Frage zu beantworten, es sollte sich schon um dein Lieblingsbuch handeln und das sollte auch gut in deinem Beitrag zu lesen sein. Ansonsten …

      Viele Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.