Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und die Motten schwärmen wieder aus 👿

Schützt Du Deine Wollvorräte vor Motten? Wenn ja, wie?

Quelle: Wollschaf

Ich bin bisher zum Glück sehr verschont worden. Zum einen haben wir wirklich alle Fenster mit Fliegengittern versehen. Nicht die zum mit Klettband festmachen, sondern richtig reingeschraubt. Damit findet kaum ein Fluggetier den Weg hier herein. Manchmal, wenn wir die Haustür nicht schnell genug schließen, aber das sit sehr sehr selten.

Zum anderen habe ich einen Großteil der Wolle in durchsichtigen Boxen.

Und zu guter Letzt bin ich immer wieder am Wolle kuscheln, durchschauen, begutachten und für ein Projekt heraussuchen. Da ist immer wieder Bewegung in der Wolle.

Bisher hatte ich auch auf Holz klopf noch keinen Mottenbefall. Ich hoffe, dass dem so bleibt.

(Visited 18 times, 1 visits today)

2 thoughts on “Verstrickte Dienstagsfrage 17/2015”

  1. Ich lagere meine Wolle in Ziplock-Beuteln. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das nichts helfen soll. Aber ich denke mir: wenn etwas wirklich, wirklich luftdicht verschlossen ist – wie soll da eine Motte reinkommen?
    Eben. 🙂

    1. Dem kann ich nur nickend zustimmen. Bis zu Ziplock-Beuteln hab ichs bisher noch nicht geschafft. Ich hätte auch ein wenig Bedenken, dass ich da erstmal das Regal leer kaufen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen