Wochen-Ufo [16]: Bienenkönigin und Schwarzwald

Diesen Titel mag ich sehr. Aber bevor ich nun totale Verwirrung stifte, löse ich direkt einmal auf.

Ich habe letztens den Auftrag von Barbara angenommen, eines ihrer Designs für sich zu stricken. Dafür bekomme ich im Ausgleich von ihr Wolle. Für solche Tauschgeschäfte wurde die Gruppe zeit garn tausch gegründet. Die Tulpenform von Barbara Lösche ist eine Variation ihres Designs von die Bienenkönigin / the Bee Queen. Gestrickt wird in Coast – Uld/Bomuld von der Firma  Holst Garn in der Farbe Nutmeg und mit Perlen.

Bláithín Wolle
Bláithín Wolle

Vor ein paar Tagen hat Ela Torrente einen neuen Teststrick gestartet. Black Forrest Cardigan. Das ist genau das richtige Projekt für die Patina von Zitron, die schon seit anderthalb Jahren auf ihre Bestimmung wartet. Die Anleitung ist nun mittlerweile hier eingetroffen und ich mag diese Jacke gerne sehr zügig stricken. Also ran an die Nadeln.

Black Forrest - Wolle
Black Forrest – Wolle
 Loading InLinkz ...
(Visited 40 times, 1 visits today)

2 Gedanken zum Beitrag “Wochen-Ufo [16]: Bienenkönigin und Schwarzwald”

  1. Da hast Du Dir ja wieder einiges vorgenommen. Mir gefällt die Black Forrest auch sehr gut! Perlen einstricken mach ich nicht so gerne, das ist so friemelig. Und ich mache lieber Meter 😉

    Ich werde weiter an meiner Elfe stricken. Die geht richtig schnell und wird auch sehr gut, denke ich.

    Schöne Woche Dir, liebe Jana!

    Herzlichst Bine

    1. Hallo Bine,

      ja, der Blackforrest war Liebe auf den ersten Blick und dass ich dazu noch die notwendige Wolle vorrätig habe, das ist einfach nur mal genial.
      Und Perlen, ja, ich liebe Perlen und verstricke sie recht gerne. Mein Mamutprojekt war bisher ein Tuch letztes Jahr.

      Viele Grüße
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.