Samstagstee
Samstagstee

Samstag Morgen und es duftet in der Küche nach selbstgebackenem Kuchen. Gestern Abend habe ich nämlich noch fix eine Eierschecke gebacken, einfach so. Nee, natürlich nicht einfach so. Meine Meute hier ist nicht wirklich ein Kuchenesser (außer es gibt Marzipantorte, aber das ist ein anderes Thema). Also den Kuchen nehme ich heute Nachmittag mit zum Stricktreff.

Ich liebe Stricktreffs. Jawohl, ich mag es, einfach nur mit Gleichgesinnten zusammen zu sitzen und sich auszutauschen. Manchmal schaffe ich es nicht einmal, die Nadeln in die Hand zu nehmen. Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Wichtiger ist das Schauen und Bestaunen, das Austauschen und das Rat geben.

Eierschecke
Eierschecke

Produktiver bin ich definitiv, wenn ich daheim bin. Und es gibt Strickstücke, die sind einfach nicht Stricktreff geeignet. Ich habe einmal versucht einen Adventskalenderschal auf einem Stricktreff zu stricken. Anfängerfehler. Als ich daheim war, durfte ich die Reihen wieder zurück stricken. Das hat echt nichts gebracht. Daher verbringe ich meistens den Tag vor einem Stricktreff mit der Suche nach einem Strickstück, bei dem ich kaum denken muss. Nicht immer habe ich ein solches auf den Nadeln, also wird zur Not halt noch etwas angeschlagen. Ist nicht tragisch. So habe ich mittlerweile einen Loop, den ich nur stricke, wenn ich fürn Stricktreff nichts habe, dass ich sonst mitnehmen könnte.

Ansonsten liebe ich einfach die Athmosphäre, die es auf den Treffen gibt. Ganz viele Gespräche werden geführt, Hilfe gegeben. Und es gibt immer etwas zu Essen. Entweder wir sitzen unter der Woche in einer Gastwirtschaft oder samstags bei meiner Lieblingswolldealerin im Wohnzimmer. Zu ihr bringt eine oder mehrere immer etwas zu Essen mit. Und es ist immer wieder lecker. Für mich ist es eine gute Gelegenheit, Backrezepte auszuprobieren, die die Meute daheim nicht mag. Das Schöne dabei ist, dass alles mit Humor genommen wird. Ich erinner mich an eine meiner ersten Erdbeersahnetorte. Schon auf dem Weg zum Treffen habe ich bemerkt, dass die Masse nicht wirklich fest geworden ist. Also haben wir, kaum dass ich angekommen war, den Kuchen in die Gefriertruhe gepackt. Aber auch nach einer Stunde war es nicht wirklich besser. Kaum dass der Tortenring entfernt war, lief die Erdbeersahnemasse vom Tortenboden herunter. Mittlerweile passiert mir das nicht mehr, die Masse bekommt mehr Gelantine wie eigentlich notwendig. Aber nun hält sie auch da, wo sie hin soll. Ansonsten gibt es mal Herzhaftes und Deftiges und auch immer wieder Süßes und Mächtiges. Aber das ist auch vollkommen in Ordnung.

Und Stricktreffs bei meienr Lieblingswolldealerin sind eh sehr gefährlich. Wenn frau so die Gelegenheit hat, von der Kaffeetafel aufzustehen und durch den Wollladen zu schlendern. Da fällt ihr aber auch immer etwas in die Hände, das den Weg zu ihr Nachhause findet.
Was es wohl heute sein wird?

Auf jeden Fall schau ich gleich noch bei ninjassiebens Samstagskaffee vorbei.

Und wie ist es bei euch? Mögt ihr Stricktreffs genauso wie ich und sind sie auch so gefährlich?

(Visited 27 times, 1 visits today)

6 thoughts on “Samstagstee [#6] – Allein oder doch lieber gemeinsam?”

  1. Die Eierschecke war übrigens sehr lecker.

    Ich halte es so wie du: Ich gehe gern zu Stricktreffs und bezeichne es immer als meinen kleinen Wellness-Urlaub. 🙂 Wie du, nehme ich auch immer einfache Sachen mit, man verquatscht sich doch schnell und schon hat sich ein Fehler eingeschlichen. Wie oft habe ich schon „rückwärtsstricken“ müssen, bis ich es gelernt hatte…?! 😉

    LG

    P.S.: Ich hab die Feeds gefunden. Whoohoo! 😀

    1. Danke. Die Lütte fand das eine Stückchen auch sehr lecker und wollte eigentlich gern noch mehr haben.
      Und ja, Wellnessurlaub, genauso ist es. Einmal raus aus dem Alltag.

      Viele Grüße
      Jana

  2. Liebe Jana,

    zum Stricktreff nehme ich auch nur einfache Projekte mit. Wir treffen uns immer in einem Café, da springt die Versuchung nur auf die Hüften 😉

    Ansonsten stricke ich auch gerne alleine vor mich hin, mit einem Podcast oder Videocast neben dran …

    Herzlichst Bine

    1. Hallo Bine,

      Oh ja, Café ist auch sehr verführerisch. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Zu dem Stricktreff, der unter der Woche abends stattfindet, ist auch in einer Gastwirtschaft. Da mag ich das Essen auch sehr.

      Viele Grüße
      Jana

    1. Hallo Mrs Patch,

      die Eierschecke war sehr lecker. Bei dem Quark/Käseteil kommen immer zwei Esslöffel Gries mitherein. Und die Schecke, da nehm ich gern ein bisschen weniger Milch, damit der Pudding richtig fest wird. Und den Eischnee gut unterheben, dass er sich gut mit der Puddingmasse verbindet.
      Viel Erfolg beim nächsten Versuch
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen