Wochen-Ufo[9]: Abenteur Stola – Fazit

Was soll ich sagen?

Abenteuer Stola
Abenteuer Stola

Diese Woche habe ich ehrlichgesagt nicht eine Masche an der Stola gestrickt. Es war nicht so, dass ich keine Strickzeit hatte, eher hat mich doch das ein oder andere Projekt etwas mehr gereizt.

Mister X Single
Teststrick Mister X Single

So hatte ich ja schon am Donnerstag von einer Mütze berichtet und danach kam mir ein Teststrick in die Quere. Nunja, irgendwie werde ich schon noch weiter stricken, aber irgendwie haben halt andere Projekte mehr an sich, so dass ich mein Augenmerk ein wenig verlagert habe. Und ganz ehrlich, solange es mir Spaß macht, ist das doch alles in Ordnung, oder?

(Visited 27 times, 1 visits today)

4 Gedanken zum Beitrag “Wochen-Ufo[9]: Abenteur Stola – Fazit”

  1. Da es ein Hobby ist, finde ich auch, dass die Hauptsache der Spaß dabei ist. Manchmal muss man zwar nach dem Motto „Augen zu und durch“ weitermachen, aber wenn es dauerhaft in Mühsal, Anstrengung oder Genervt-sein ausartet, finde ich, dass man sich vielleicht ein anderes Hobby suchen sollte. 😉

    Die Stola sieht schon schön aus, finde ich. Wie viel fehlt dir noch?

    LG

    1. Hallo,

      ja, Spaß ist die Hauptsache. Und genau, manchmal muss frau da einfach durch. Und ganz ehrlich, der Lohn ist ja dann auch ein wunderbares Gestrick. Also meistens jedenfalls.

      Öhm, bei der Stola fehlt noch ein bisschen was, wie viel, kann ich dir gar nicht so genau sagen.
      Ich denke, ich hab ein Drittel geschafft, oder so. Aber wenn ich mich da mal dran mache, dann wächst sie auch relativ schnell.

      LG
      Jana

  2. So ist das eben manchmal mit den Dingen, die man sich vornimmt, liebe Jana 😉 Aber Du hast recht – Hauptsache, es macht Spaß!

    Ich habe mein Wochen-UFO übrigens beendet. Und bin stolz drauf (ich halte nämlich auch nicht immer durch …)

    Schönen Rest-Sonntag

    Herzlichst Bine

    1. Hallo Bine,

      herzlichen Glückwunsch zum Erfolg. Ich fange grade an, meinen Ufokorb Herminemäßig zu erweitern, damit ja niemandem auffällt, wie viel ich grad wirklich so auf den Nadeln habe. Ich hoffe ja dadurch immer, dass ich damit auch schneller die Wolle verarbeitet habe. Das tut es auch bestimmt.

      Dir auch einen schönen Sonntagabend wünscht
      Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.