Nutzt Du auf Deinem Smartphone oder Tablet Strick-Apps?
Wenn ja, welche und warum, welchen Nutzen haben sie für Dich?

Quelle: Wollschaf

Ich bin ja doch ein bisschen technikaffin. Dementsprechend nutze ich ein paar Apps zum Stricken.

Da wäre zum einen Ravelous. Diese App habe ich nur auf dem Tablet installiert und nutze es vor allem dazu, zu erfahren, ob ich neue Nachrichten oder Antworten in Ravelry bekommen habe.

Desweitern nutze ich Knitting Patterns Database. Damit lassen sich ganz gut die Muster verwalten. Noch nicht optimal, aber ich kann zum einen die Muster grundsätzlich darin hineinladen und zum anderen kann ich markieren, welche Muster gerade gestrickt werden. Da damit der Download von Ravelry und auch der Download ganzer Seiten möglich ist, ist es vor allem für unterwegs gut geeignet, wenn frau ohne Internet unterwegs ist.
Damit entfällt für mich das lästige Ausdrucken der Anleitungen. Meistens stricke ich ja eine Anleitung eh nur einmal und dann? Genau, Altpapier oder ich muss meine Regale erweitern, weil ich zu Beginn meiner Strickerei ausgedruckte Anleitungen ordentlich abgeheftet habe. Nur noch selten, wenn das Chart zu kompliziert oder die Anleitung zu umfangreich ist, so dass ich für eine Strickreihe auf drei Seiten gleichzeitig schauen muss (der Morroccan Days/Arabian Nights ist da ein gutes Beispiel für), drucke ich dann einzelne Seiten einer Anleitung aus. Das war einer der wichtigesten Gründe für die Anschaffung meines Tablets.
Um auf die App zurückzukommen, in dieser sind auch Reihenzähler intergriert, die ich allerdings meistens doch nicht nutze. Da bin ich doch wieder dem Papier verfallen und halte solche Sachen in meinem Notizbuch fest.

Seit neuesten habe ich jetzt auch Stash2go, seit dem es diese App auch für Androidgeräte gibt. Im Grunde ist dass dann ja Ravelry für unterwegs. Schnell im Forum lesen und seine Nachrichten abfragen geht damit wunderbar. Leider funktioniert da noch nicht die Alert Funktion für die Nachrichten einwandfrei. Die Projekte lassen sich damit auch sehr gut verwalten.

Wie das bei den Apps mit Fotos hochladen funktioniert, kann ich nicht so genau sagen, da ich Handyfotos, jedenfalls meine, so grausig finde, dass ich es vermeide, solche in meinen Projekten hochzuladen. Da geht mein Weg doch eher über den PC.

Verschiedene Reihenzählapps hatte ich schon probiert, aber für mich als meistens ungeeigent empfunden. Cool wäre eine App, in der ich die Reihe, die ich im Chart bzw. im Text stricke, zu markieren. Bei KPD gibt es zwar diese Funktion, allerdings zerschießt es Anleitungen, in denen Bilder enthalten sind. Für Stash2go ist solch eine Funktion für Android angedacht, für Apple gibts das wohl schon.

 

(Visited 38 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen