Verstrickte Dienstagsfrage 42/2014

Hallo Liebes Wollschaf,

Ich hätte folgende Frage für dich:

Derzeit erweitere ich immer wieder meine Büchersammlung zum Thema Stricken.
Daher interessiert es mich, was eure Bibliothek bisher so beinhaltet.
Sind es Musterbücher, Grundlagenbücher, Bücher zu bestimmten Themen wie Socken oder Oberteilen?
Sind die Bücher in eurer Muttersprache geschrieben oder nutzt ihr auch andere Sprachen, um eure Erkenntnisse zu erweitern?
Habt ihr schon Muster aus den Büchern nachgestrickt, oder war es nur ein Spontankauf und die Bilder sind toll anzusehen?
Wie umfangreich ist eure Büchersammlung zu diesem Thema?
Müsst ihr die Bücher in den Händen halten können oder habt ihr auch Ebooks?

Dann hätte ich noch eine Frage:

Habt ihr Zeitschriften-Abos zum Thema Stricken?
Sind dies Offline- oder Online-Abos?
Oder kauft ihr regelmäßig Strickzeitschriften?
Welche Zeitschriften habt ihr? Gibt es welche, die euch enttäuscht haben?

Vielen Dank an Jana für die heutige Frage!

Quelle: Wollschaf

Dann möchte ich mal meine eigene Frage beantworten.

Bücher, da habe ich mittlerweile einigen einen Platz in meinem Regal eingeräumt.

Eines meiner ersten Bücher war der Topp Verlag Der geniale Socken-Workshop, m. DVD-Video von Stephanie van der Linden. Nachdem ich allerdings kaum Socken gestrickt habe, habe ich dieses Buch verschenkt. Winterträume stricken: Mode & Accessoires für die ganze Familie vom Topp Verlag war mein zweites Buch. Nachdem ich daraus zwei Dinge gestrickt habe, die nach dem Waschen so gar nicht mehr die angestrebte Größe hatten, sondern einfach nur noch riesig, habe ich auch dieses verstauscht.

Dann habe ich mir das Stricken: Das Standardwerk von Stephanie van der Linden gekauft. Ein Buch, dass ich nicht mehr missen möchte. Immer mal wieder schaue ich da einfach herein, wenn ich mal nicht weiter weiß. Mittlerweile kann ich allerdings den Maschenstich auswendig.
Auch Das große Buch der Strickmuster nenn ich mein eigen.

Ansonten mag ich die Bücher von Debbie Bliss. Aran Muster haben es mir auch angetan, wie auch andere Bücher, in denen Oberteile die Hauptrolle spielen. Gern auch von dänischen Designern. Hauptsächlich sind die Bücher in englischer Sprache. Seit neuesten finden auch immer mehr Bücher mit Lacemustern den Weg in mein Regal.

Einige Bücher habe ich in der Buchhandlung gesehen und die sind irgendwie dann mit mir zur Kasse gegangen. Bei anderen Büchern bin ich eine Ewigkeit drumherum geschlichen und habe es nicht bereut, diese gekauft zu haben.

Einige Grundlagenbücher habe ich auch als Ebook. Dabei habe ich allerdings festgestellt, dass das nicht so optimal ist. Grade beim Nachschlagen ist für mich das Vor- und Zurückblättern doch wichtig. Hätte ich zuvor nicht vermutet. Okay, ich weiß es nun, und gut ist.

Hingegen bei Musterbüchern hab ich es ganz gern, wenn ich diese in elektronischer Form aufm Tablet habe. So kann ich ohne viel Gepäck das Muster überall mit hinnehmen, wo ich stricken mag. Vor allem, wenn ich Urlaub mache, ist das doch ganz angenehm.

Nachdem ich nun nochmal mein regal überprüft habe, so sind es wohl in etwa 25 Bücher, die da stehen. Ebooks sind es wohl auch in etwa so viele, wobei es häufig Mustersammlungen sind, die ich über Ravelry erstanden habe.

Schade ist in den meisten deutschen Büchern, dass die Fotos meistens das Model zwar in eienr guten Pose zeigen, aber dabei die kniffligen Stellen des Gestrickten nicht gut sichtbar sind. Manchmal habe ich Glück und kann das Modell schon auf Ravelry finden und schauen, wie es denn ausgearbeitet aussieht und ob es überhaupt mit meiner Figur tragbar ist.

Ich habe derzeit die Verena im Abo. Ansonsten kaufe ich mir regelmäßig den Knitter. Ich hatte den englischen Knitter im elektronischen Abo. Leider ist diese App für Android aber eingestellt worden.

Andere Zeitschriften sagen mir jetzt nicht so direkt zu. Wobei, wenn Knitscene, Interweave Knits oder Piecework manchmal im Angebot ist, dann kann ich mich doch nicht davon abhalten, das ein oder andere Exemplar zu erwerben. Aber diese Zeitschriften sind dann auch nur in elektronischer Form in meiner Bibliothek zu finden.

(Visited 32 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.