Verstrickte Dienstagsfrage 35/2014

Wie plant Ihr ein neues Projekt, wie geht Ihr vor?
Welche Vorarbeiten macht Ihr, bevor Ihr ein Teil wirklich anfangt zu stricken?

Quelle: Wollschaf

Auch wenn heute schon Donnerstag ist, aber die Frage interessiert mich doch sehr und es gibt halt ein Leben neben dem Internet.

Wie ich vorgehe. Sehr sehr unterschiedlich. Mal ist zuerst die Wolle da, mal zu erst das Muster, manchmal auch eine Idee, was gestrickt werden kann.

Da ich bei 12in14 mitmache, habe ich jeden Monat ein Päckchen Wolle, das ich zum Anfang des Monats auspacke. Teilweise hatte ich mir für die ein oder andere Wolle schon letztes Jahr Gedanken gemacht, was daraus gestrickt werden könnte, teilweise ist da noch gar nichts entschieden. So stöber ich dann häufig durch die Patternsuche von Ravelry, schränke auf die Wollstärke und Garnlänge ein. Wenn ich dann ein Projekt gefunden habe, wird häufig direkt losgestrickt, sobald die Wolle gewickelt ist.

Hin und wieder möchte ich aber auch bestimmte Muster stricken. So schau ich, wenn mir ein Muster so gut gefällt, dass ich sofort losstricken mag, ob sich geeignete Wolle in meinen Kisten befindet. Wenn ja, dann kann es sein, dass direkt angeschlagen wird. Wenn nein, dann leg ich das Muster meist erstmal auf die Bank.

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.