Mich interessieren die Antworten zu folgender Frage, weil ich selber immer wieder Sachen dazwischen habe, die ich, obwohl sie gut gelungen sind, nicht so gerne oder eigentlich gar nicht tragen mag, und bei anderen sieht immer alles so toll aus. Also bitte, Hand aufs Herz und ganz ehrlich zu euch selber sein.
Wieviel Prozent von euren selbstgestrickten Sachen tragt ihr:
– sehr gern und oft
– nur selten
– leider nie
Und…habt ihr schon sehr viel geribbelt?
weil es ja so ist wie im „richtigen“ Kleiderschrank. Man wollte es haben, es ist auch gut geworden aber man zieht es trotzdem nicht an, oder der 47ste von 112 Schals wurde schon sehr lange nicht mehr getragen….

Vielen Dank an Nina für die heutige Frage!
Quelle: Wollschaf

Leider ist es mir mehrmals passiert, dass das ein oder andere Stück nach dem Waschen etwas außer Form gegangen ist. Diese Teile habe ich dann an jemanden, den ich mag und dem ich eine Freude machen wollte, verschenkt. Ansonsten trage ich oder derjenige, für den etwas gemacht worden ist, sehr häufig.

Da ich relativ schnell wusste, welche Wolle ich gerne trage, habe ich bisher noch nichts Fertiges geribbelt. Bei den Tüchern kann es durchaus passieren, dass das eine oder andere längere Zeit liegen bleibt. Allerdings einfach deswegen, weil entweder das Wetter nicht dafür geeignet ist oder es nicht zu den restlichen Sachen passt, die ich derzeit trage.

(Visited 17 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen