Grüner Bolero

Und wieder war es nur noch eine Kleinigkeit.

Aber erstmal von Anfang an. Vor gut zwei Jahren fand ich, dass ich mit grüner Alpaca- Wolle einen tollen Bolero stricken könne. So ging die Arbeit von den glatt gestrickten Teilen recht flott voran. Die Bordüre hingegen wollte mir nicht wirklich von der Hand gehen. Mittlerweile habe ich ja schon so einiges an Strickerfahrung und -routine gesammelt.

Grüner Bolero
Grüner Bolero

Bei 12in14 hatte ich nun für den April wieder ein Blankokärtchen gezogen und mir diesen Bolero herausgesucht. Erstaunlicher Weise war ich mit der Bordüre nach einem Abend schon fertig und es stellte sich mir die Frage, ob ich die Ärmel einfach nur umhäkel, wie es in der Anleitung steht oder auch die Bordüre diesmal direkt anstricke. Ich hab mich für die letztere Variante entschieden. Zwei Abende später war ich dann auch nur noch mit Fäden vernähen beschäftigt.

Es ist ein tolles Gefühl,ein weiteres Langzeitufo beendet zu haben.

Informationen

Muster: #56 Bolero mit Spitzenblende
Designer: Stricktrends Design Team
Projekt: Grüner Bolero
Wolle: Garnstudio DROPS Alpaca
Verbrauch: 150g

(Visited 49 times, 1 visits today)

2 Gedanken zum Beitrag “Grüner Bolero”

  1. Der Bolero sieht super aus!

    mir fehlt nach wie vor die nötige Ruhe und ausdauer für solche Projekte, ich muss noch ein paar Socken abketten, dafür habe ich auch keine Ruhe und keinen Kopf…

    LG Birga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.