Durch einen Tausch kam ich in den Besitz von Karneval in Rio, einem Monatsunikat von Tausendschön vom Februar 2009. Dieses Garn lachte mich schon länger an und der Be.Leaf von Kitman Figueroa sprach mich direkt an. Also ran an die Nadeln und losgelegt. Das Muster selbst habe ich dann etwas abgewandelt und gespiegelt und nicht wie vorgesehen direkt „nur“ wiederholt. War manchmal etwas nervig beim Muster lesen, aber es ging ganz gut.

Be.Leaf
Be.Leaf

Und dann war ich etwas enttäuscht. Laut Pattern sollte ein Sockenknäul mit ca. 400m ausreichen, jedoch ging mir eine Reihe vorm Abketten das Garn aus. Dementsprechend wurde das Tuch erst mal zur Seite gelegt und ruhen gelassen.

Und nachdem genügend Zeit ins Land gestrichen waren, habe ich die Rüsche einmal geribbelt und eine halbe Nadelstärke weniger genommen und schon hat das Garn gereicht.

Informationen

Muster: Be.Leaf
Designer: Kitman Figueroa
Projekt: Be.Leaf
Wolle: Tausendschön Handgefärbte Sockenwolle
Verbrauch: 100g
Nadelstärke: 4,0

(Visited 35 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.