Verstrickte Dienstagsfrage 17/2013

Aus dem Archiv vom 24.04.2007:
Wie ausführlich wollt Ihr über den Fortschritt eines bestimmten Strickprojektes in den Blogs lesen? Welche Projekte und Details interessieren Euch dabei am meisten?
Das Wollschaf bedankt sich bei Arlene!
Quelle: Wollschaf

Das kommt ganz auf das Projekt an.

Es ist für mich immer wieder mal interessant zu lesen, wie jemand seine Probleme bei verschiedenen Strickstücken gelöst hat. Hin und wieder bringt mich diese Lösung zu meiner eigenen bei einem gänzlich anderen Projekt.

Auch lese ich immer wieder gern, wenn jemand ein Projekt abgeändert hat, wie diese Änderungen gewesen sind. Zum einen ist es unheimlich inspirierend es in die eigenen Projekte einfließen zu lassen, zum anderen bin ich immer wieder versucht es nachzuarbeiten. Wobei sie die Inspiration ruhig auch auf andere Projekte niederschlagen kann und man manchmal einfach nur angeregt wird, ähnliches in anderen Werken umzusetzen.

Auch die verwendeten Garne sind immer wieder interessant und so bin ich doch froh, wenn da etwas zum Strick- und Trageverhalten niedergeschrieben wird. Oder welche alternativen sich bei den Garnen ergeben können.

Auch Detailfotos betrachte ich gern, weil sie für mich, als noch immer Strickänfängerin, doch sehr viel Aufschluss geben, wenn die Anleitung als solches doch nicht so eindeutig oder verständlich ist.

Was ich jedoch nicht weiter lese sind Beiträge, in denen von der xten Stinosocke die Rede ist. Klar ist es für Anfänger motivierend, seine Fortschritte zu zeigen, habe es ja nicht selbst anders gehandhabt und das war auch der eigentliche Grund, diesen Blog zu eröffnen.

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.