Verstrickte Dienstagsfrage 1/2013

Einige (viele) von euch scheinen ja sehr fleissige Strickerinnen zu sein – fast jede Woche ist ein fertig gestelltes Teil (und kein Kleines) zu bewundern. Und die laufenden „knitmeter“ fuehren bald um den Erdball.
Wieviel Zeit verbringt ihr eigentlich taeglich / woechentlich mit Stricken? Haettet ihr gerne (noch) mehr Strickzeit. oder ist eure Strickzeit ausreichend?

Vielen Dank an Connie für die heutige Frage!

Quelle: Wollschaf

Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nicht darauf geachtet habe, wie viel Zeit ich mir fürs Stricken nehme. Es können am Tag schon zwei drei Stunden sein (das aber am Abend vorm TV). Aber nicht jeden Abend. Es gibt genügend Termine und andere Dinge, die mich davon abhalten, dem Stricken mit Haut und Haaren zu verfallen. Ich gebe es zu, süchtig bin ich schon.

Mehr Zeit fürs Stricken? Manchmal schon, vor allem, wenn ich etwas unbedingt fertig stellen will oder muss. Aber im Großen und Ganzen denke ich, gibt es noch genügend andere Dinge im Leben, die es wert sind, dass frau ihre Zeit dafür investiert.

(Visited 14 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.