Raglan – erster Versuch

Raglan - Detail
Raglan – Detail

Schon länger hegte ich den Gedanken, einen Raglan zu stricken. Die Wolle kam schon damals von Junghans mit einen wundervollen Korb, in dem derzeit mehrere Strickobjekte ihrer Vollendung entgegen sehnen. Aber, ich kann ja nicht alles stricken, zumal mir eine zerbrochene Nadel einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Aber jetzt nicht davon, sondern zu meinem ersten Pullover, den ich gestern begonnen habe.

Raglan - Hals
Raglan – Hals

Bei RVO konnte ich mich ganz gut einlesen und der Raglan Rechner half mir dabei, einen Start zu finden. Allerdings ignorierte ich die Maschenprobe und musste prompt meinen Kragen wieder aufribbeln. Das Loch für den Kopf war doch etwas arg klein geworden. Shit happens. So habe ich wenigstens ordentlich zählen gelernt und mich beim Anschlag auch nicht mehr verzählt.

Nun ist der Kragen erneut geschlossen und es ist sogar ein Muster erkennbar, dass die Wolle in sich hat. Dahe rwerde ich wohl oder übel an den Ärmeln sehen, dass ich im gleichen Raport mit der Wolle bin, damit es halbwegs vernünftig aussieht.

Da das Gestrick doch recht flott von der Hand geht, hoffe ich doch, dass ich mit diesem Teil noch innerhalb dieses Monats fertig sein werde.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Ein Gedanke zum Beitrag “Raglan – erster Versuch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.