Verstrickte Dienstagsfrage 36/2011

Wenn ihr die letzten drei Strickjahre zurückblickt: sind eure Ausgaben für Garne, Strickzubehör und Strickliteratur eher gestiegen oder gesunken?
Worauf führt ihr das zurück?
Quelle: Wollschaf

Nun, was soll ich sagen? Ich stricke erst seit einem guten dreiviertel Jahr wieder. In meiner Anfangsphase als Jugendliche ist meine Mutter für die Kosten aufgekommen. Damals habe ich allerdings auch nicht wirklich auf die Qualität der Garne geachtet. Im Gegensatz zu dem vergangenem Jahr. Zu Beginn habe ich mich erstmal mit preiswerten Qualitäten zufrieden gegeben. Aber nachdem ich mir sicher war, dass ich noch eine ganze Weile stricken werde und das nicht nur ein kläglich gescheiterter Versuch eines neuen Hobbies war, habe ich mich stark auf die Qualität konzentriert. Dabei kommt es natürlich hin und wieder vor, wenn ich denn mir das ein oder andere Zubehör zulege, weil mir in meiner Grundausstattung das ein oder andere noch fehlt, so stolpere ich doch über das ein oder andere (scheinbare) Schnäppchen und kann dementsprechend nicht widerstehen. Daher sind meine Ausgaben klar gestiegen. Ich hoffe jedoch, dass ich mich in den nächsten Jahren klar einpendel.

(Visited 23 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.